Infrarot Kombinat

:: Infrarot Galerie :: => Farb Infrarot => Thema gestartet von: NoNo am 03. November 2017 - 06:57:04

Titel: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 03. November 2017 - 06:57:04
Gestern Nachmittag bei richtig trübem Novemberwetter auf dem örtlichen "Alten Friedhof":

(https://farm5.staticflickr.com/4467/38067622186_b67e4d5164_o.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4560/38121823431_981038682b_o.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4561/26346025449_49bd447e4b_o.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4503/24270948718_b0d00a07cf_o.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4546/37414839004_3a793b3226_o.jpg)

Alle Freihand-Beispiele mit RT per 700nm Default ohne weitere Ausschmückungen konvertiert.







Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: Hasku am 03. November 2017 - 10:10:51
Wow, das sieht toll aus, Kompliment !
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: infrabraun am 03. November 2017 - 16:46:32
Gute Bilder, passend zur Jahreszeit.
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 04. November 2017 - 09:48:06
Thx. Obige Beispiele habe ich auch als kleinen Ansporn eingestellt, die IR-Cam jetzt noch nicht in die Ecke zu stellen. Neben Friedhöfen gibt es derzeit noch genügend andere IR-Motive. Es muss ja nicht immer blauer Himmel sein ...
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 05. November 2017 - 22:48:52
Heute frisch aus der Cam:

(https://farm5.staticflickr.com/4455/38165634852_04b47fc8c2_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: zille am 06. November 2017 - 16:47:51
Was ist denn mit der Abkürzung "RT" und "700nm [Standard]" gemeint? Bezieht sich das "Default" auf einen Filter oder auf eine nicht umgebaute Kamera?

… RT per 700nm Default …
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 06. November 2017 - 18:57:52
RT steht für RawTherapee (Freeware RAW-Konverter) und auf 700nm (nm = Nanometer) ist die hier verwendete DSLR fest für IR umgebaut. Neben einigen anderen Profilen habe ich ein entsprechendes mit Grundeinstellungen für diese spezielle Kamera in RT hinterlegt.

Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 06. November 2017 - 19:46:48
Ob mit oder ohne Sonne, der Wood-Effekt ist lebendig wie eh und je. Es bedarf jedenfalls keiner besonderen Mühen. Einfach Klick, konvertieren und fertig. Zwei tagesakutelle Beispiele vom hiesigen Waldfriedhof:

(https://farm5.staticflickr.com/4585/37508974934_0de5a986b7_o.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4469/37508998214_dfff791f9f_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 06. November 2017 - 20:28:33
Und noch eins von heute als exemplarisches Übersichtsfoto. Ohne Sonne wohlgemerkt:

(https://farm5.staticflickr.com/4485/37509954134_dceb036e91_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 06. November 2017 - 22:18:36
Wie zuvor:

(https://farm5.staticflickr.com/4577/38191267802_fb9960b3a6_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 07. November 2017 - 22:12:57
Heute bei leichtem Nieselregen und es ist immer wieder erstaunlich, welche Farben im RAW stecken.

(https://farm5.staticflickr.com/4484/26473980499_64db84e30e_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: zille am 08. November 2017 - 14:36:35
RT steht für RawTherapee (Freeware RAW-Konverter) und auf 700nm (nm = Nanometer) ist die hier verwendete DSLR fest für IR umgebaut. Neben einigen anderen Profilen habe ich ein entsprechendes mit Grundeinstellungen für diese spezielle Kamera in RT hinterlegt.

Aha, RawTherapee ist gemeint, danke.
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 25. November 2017 - 18:34:02
... und es geht immer noch. Heute in einer kurzen Regenpause:

(https://farm5.staticflickr.com/4554/38582405976_566b561336_o.jpg)

PS: Kommentare sind stets willkommen!
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 25. November 2017 - 18:42:45
wie zuvor:

(https://farm5.staticflickr.com/4518/26862756049_1c25ebf9b9_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 25. November 2017 - 19:18:29
IR likes rainy weather ...

(https://farm5.staticflickr.com/4562/38583129726_20282e993f_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 25. November 2017 - 19:31:06
Unglaublich wieviel Wood-Effekt sich um diese Jahreszeit noch finden lässt und das trotz heutigen Schmuddelwetter:

(https://farm5.staticflickr.com/4546/38607140612_8662f7d061_o.jpg)


PS: alle heutigen Beispiele gingen praktisch linear durch RawTherapee
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: infrabraun am 26. November 2017 - 18:56:56
Ich finde das Gelb ziemlich penetrant.
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 26. November 2017 - 22:11:13
Lässt sich ändern.

Von heute. Immer noch Schmuddelwetter bei entsprechend düsterem Licht und teils leichtem Nieselregen. Umsetzung wie zuvor, aber geänderter MWB:

(https://farm5.staticflickr.com/4564/37945035874_84123797f0_o.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4576/24790288608_dc68c00927_o.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4550/37775142945_1f93d3424d_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 02. Dezember 2017 - 16:43:15
Ob Schnee oder Eis, IR geht immer. So schauts heute aus:

(https://farm5.staticflickr.com/4566/38786452731_6cf3094f57_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 03. Dezember 2017 - 15:34:18
IR im winterlichen Kleid. Aufnahme von heute:

(https://farm5.staticflickr.com/4579/38091474094_0af9fdc903_o.jpg)

Durch den IR-Effekt wurde das Grün des Wintergetreides im Mittel- und Hintergrund cremefarben.
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 03. Dezember 2017 - 15:55:03
Gleicher Standpunkt mit etwas mehr Bildwinkel wie beim gestrigen Beitrag. Heute aber bei völlig bedecktem Himmel und leichtem Schneefall. Frei nach dem Motto "Infrarot geht immer":

(https://farm5.staticflickr.com/4521/27032181279_fca3ced674_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: 4Heiner am 08. Dezember 2017 - 18:39:42
Hallo,
sehr schöne stimmungsvolle Bilder!
Es wäre aber (nicht nur für mich) hilfreich, mehr über die Arbeitsschritte zu erfahren: RAW? Kanalmixer? usw.
Grüße
4Heiner
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 10. Dezember 2017 - 09:11:15
Die Aufnahme erfolgte mit einem UV/IR Dual Bandpass-Filter*, deshalb genügt im Prinzip der normale Weißabgleich. Im RAW-Konverter erfolgte deshalb in Sachen Farbe nur noch etwas Finetuning sowie die Anpassung von Helligkeit und Kontrast. Bei Verwendung eines UV/IR Dual Bandpass Filters entfällt typischerweise der Umweg über Kanalmixer oder Kanaltausch. Selbst JPEGs sind praktisch gebrauchsfertig.

Die Aufnahmedaten der vorletzten Aufnahme sind z.B.: 1/125s, f/6.3, ISO 140

*) Durchlässig für UV und IR, sperrt aber Grün sowie Teile von Rot und Blau
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 10. Dezember 2017 - 18:11:05
Heute nach dem Schneetreiben. Zur Annäherung an den Goldie-Effekt noch etwas gepusht:

(https://farm5.staticflickr.com/4546/25096131528_2546353bbb_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 10. Dezember 2017 - 19:35:19
[NMZ] Immer wieder erstaunlich, was der Wood-Effekt um diese Jahreszeit noch hergibt. OOC-JPEG von heute. Kein Kanaltausch oder dergleichen. Lediglich verkleinert und sonst nichts:

(https://farm5.staticflickr.com/4540/38078689115_19425b5fba_o.jpg)

Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 10. Dezember 2017 - 21:59:03
Einfach mal die Straße runtergehalten:

(https://farm5.staticflickr.com/4559/38251990144_90eaec75de_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: zille am 11. Dezember 2017 - 01:01:05
Die Aufnahme erfolgte mit einem UV/IR Dual Bandpass-Filter …
Welcher ist es – der hat doch bestimmt einen Namen? Oder kannst Du eventuell sogar die technischen Kennlinien verlinken?
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 11. Dezember 2017 - 06:53:04
Laut Vorbesitzer wurde ein Schott BG-3 Bandpassfilter vorm Sensor verbaut.
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: 4Heiner am 11. Dezember 2017 - 08:09:24
Vielen Dank für die Info.
Ich werde mich mal auf die Suche nach einem passenden Filder machen.
Grüße
4Heiner
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 11. Dezember 2017 - 21:54:06
Der Filter funktioniert selbstverständlich nur mit einer undefinierten Kamera oder direkt vorm Sensor als Ersatz für den werkseitigen UV/IR-Blocking Filter.
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: 4Heiner am 11. Dezember 2017 - 22:40:53
Zitat
selbstverständlich nur mit einer undefinierten Kamera
Hallo,
gilt dann die Sony F828 mit Magnet-Hack als undefinierte Kamera?
Grüße
4Heiner
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 12. Dezember 2017 - 07:16:44
Es wird ja bekanntlich der IR-Sperrfilter ausgeschwenkt, inwiefern die F828 danach für UV empfänglich ist, kann ich leider nicht sagen.
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 16. Dezember 2017 - 18:30:12
Heute kurz nach Sonnenuntergang bei leichtem Nieselregen:

(https://farm5.staticflickr.com/4645/25225829688_be57c66578_o.jpg)

Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: infrabraun am 17. Dezember 2017 - 18:49:29
Es wird ja bekanntlich der IR-Sperrfilter ausgeschwenkt, inwiefern die F828 danach für UV empfänglich ist, kann ich leider nicht sagen.

Es ist ein Sperrfilter für IR und UV, man kann ja einen UV-Filter auf das Objektiv schrauben.
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 17. Dezember 2017 - 21:12:07
Dann wäre die Sache einen Versuch wert.
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 17. Dezember 2017 - 23:06:52
Heute bei diesigem Licht und gelegentlichem Schneegriesel:

(https://farm5.staticflickr.com/4588/38406461354_9bc507194a_o.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4589/25249682098_5f5347b81c_o.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4633/24256346297_37198ab260_o.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4598/39117190691_f5fc4105d2_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 17. Dezember 2017 - 23:29:36
noch welche vom heutigem Fotospaziergang:

(https://farm5.staticflickr.com/4732/38407540094_ea329469d2_o.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4737/27340098489_165bd21d14_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 19. Dezember 2017 - 16:49:56
Im Sommer gibt sich die Natur in Sachen Chlorophyll mehr als üppig:

(https://farm5.staticflickr.com/4636/39158724771_b45f9be705_b.jpg)
550nm




Dennoch kein Grund die (IR-)Flinte ins fehlende Korn zu werfen. Selbst wenn sich die Sonne ganztags hinter grauen Wolken versteckt und es leise
nieselt, zeigen immer noch genügend Pflanzen ihr infrarotes Kleid. Vor wenigen Minuten bei völlig düster-grauem Himmel:

(https://farm5.staticflickr.com/4690/39129317752_1bc8959bee_o.jpg)
UV/IR Dual Bandpass
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 19. Dezember 2017 - 20:19:05
Heute kurz vorm wolkenverdeckten Sonnenuntergang frei aus der Hand:

(https://farm5.staticflickr.com/4733/39133601772_1df33baa05_o.jpg)
UV/IR Dual Bandpassfilter
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: 4Heiner am 21. Dezember 2017 - 00:13:33
Hallo,
Das bewegt mich, ebenfalls mal mit der Kamera loszuziehen...
Eine Bitte: Angaben zur Weiterverarbeitung (Kanalmixer usw.) wären sehr hilfreich.
Grüße
4Heiner
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 21. Dezember 2017 - 08:35:00
Bei Verwendung eines UV/IR Dual Bandpassfilters (BG-3 o.ä.) ist bis auf übliches Finetuning von Farbe, Helligkeit und Kontrast nichts weiteres angesagt.

Erfolgt die Aufnahme hingegen mit einem Rotfilter (Wratten 25, BW090 o.ä.) bei plusminus 590nm (Stichwort Goldie Effect) einfach diesem Link nebst Sublinks folgen: https://infraredatelier.wordpress.com/2011/01/18/understanding-590nm-goldie-issues/



Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: 4Heiner am 22. Dezember 2017 - 07:42:48
:danke: NoNo!
Vor allem der Link ist Gold wert; das muss ich jetzt alles mal in Ruhe ausprobieren....
Grüße
4Heiner
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 22. Dezember 2017 - 08:20:12
Genau, in der Ruhe liegt die Kraft ...

Folgendens Beispiel entstand letzten Sonntag am späten Nachmittag bei echtem Schietwetter. Dennoch kamen in 90 Minuten auf dem historischen Friedhof über 300 IR-Aufnahmen zusammen. Der Wood-Effekt war einfach überall ...

UV/IR -fast linear konvertiert mit NX-D und nur leicht optimiert mit Gimp:

(https://farm5.staticflickr.com/4690/38336039605_e7a7c51171_o.jpg)



Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 22. Dezember 2017 - 11:55:29
Noch eins aus der Serie. Wie zuvor lediglich Helligkeit, Kontrast und Farbsättigung etwas angepasst:

(https://farm5.staticflickr.com/4725/39215082571_648e425c1b_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 22. Dezember 2017 - 18:35:38
dto.

(https://farm5.staticflickr.com/4597/39193684392_4b2c0d59de_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 23. Dezember 2017 - 22:06:24
und noch was von der aktuellen Woche:

(https://farm5.staticflickr.com/4642/25377743078_f53eae9b46_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 23. Dezember 2017 - 22:39:31
Kurz danach:

(https://farm5.staticflickr.com/4590/38370812455_367dbee3bc_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 25. Dezember 2017 - 21:15:54
[UV/IR] Heutiger Weihnachtsspaziergang auf ehemaligem Schmugglerpfad zwischen Deutschland und Frankreich bei Hochnebel*:

(https://farm5.staticflickr.com/4734/24428928357_57f767a84e_o.jpg)

*) Für UV-Strahlen scheinbar kein sonderliches Hindernis ...
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 25. Dezember 2017 - 22:21:00
Wie zuvor nur mit Blick in Gegenrichtung:

(https://farm5.staticflickr.com/4684/25425780918_7133ea26f2_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: anthracite am 25. Dezember 2017 - 22:40:20
Damit du hier nicht ganz so alleine bist:

Alle Bilder mit modifizierter Fuji X-A1
Bild Nr. 1 mit Schneider-Kreuznach Retina Curtagon 28/4
Biler 2 und 3 mit Staeble Telon 85/5,6
Blider 4 und 5 mit Staeble Choro 38/3,5
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 26. Dezember 2017 - 08:36:43
Super und ich dachte schon in Sachen Infrarot gäbe es (fast) nur Schönwetterfotografen.  :danke:

Mit welchem Filter entstanden die Aufnahmen?
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: anthracite am 26. Dezember 2017 - 11:21:52
Die Kamera ist mit einem 700nm-IR-Filter umgebaut. Ein weiterer Filter kam nicht zum Einsatz. (Ich hätte da noch einen 850nm-Filter, aber der treibt bei dem trüben Wetter die ISO nach oben.)

Das vierte Bild ist eine SW-Umwandlung. Bei den anderen Bildern habe ich mit dem Profil von Capture Monkey (http://www.capturemonkey.com/redblueswap-lightroom-profiles/) in Lightroom einen Kanaltausch vorgenommen.
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 26. Dezember 2017 - 22:58:00
Thx für die Infos. Dank LAB-Modus kann ich inzwischen im Bereich von etwa 550 bis 720nm auf Kanaltausch oder Kanalmixer gut verzichten. Darüber hinaus wird es eh monochrom. Bei einer kombinierten UV/IR-Aufnahme genügt mir hingegen eine simple Farbverstärkung plus etwas Feinabstimmung und gut ist's.

UV/IR-Aufnahmen vom heutigen Nachmittagsspaziergang. Begleitet von teils recht netten Windböen, aber dafür war's ausnahmsweise trocken:

(https://farm5.staticflickr.com/4692/24455274147_faedd69906_o.jpg)[/url]

(https://farm5.staticflickr.com/4601/39289846682_408324f80b_o.jpg)[/url]

Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 27. Dezember 2017 - 19:41:12
Regen, wie gehabt:

(https://farm5.staticflickr.com/4595/39300064772_33ec8027b2_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: anthracite am 27. Dezember 2017 - 23:16:21
Ich habe gerade ein paar Bilder vom Dezember letzten Jahres gefunden.

Diesen Winter gab es keinen einzigen Tag, an dem man solche Fotos hätte machen können (vom Wetter her).

Bilder wieder mit Fuji X-A1 auf 700nm umgebaut.
Bild 1 mit Beroflex 28-50/3,5-4,5
Bild 2 mit Nikkor 18/3,5 und Heliopan 850nm-Filter
Bild 3 mit Industar-69 28/2,8
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 28. Dezember 2017 - 10:34:58
Wie man sieht, haben selbst winterlich karge Landschaften in Sachen IR duchaus was zu bieten.  :top:

Image 3-3 (DSCF0701) hat ohne Kanaltausch auch was. Mit gefällt es mir an meinem PC allerdings noch einen Ticken besser.

--------------------------------------------------

Gestern kurz vorm nächsten Regen ...

(https://farm5.staticflickr.com/4684/25478615868_4373face93_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 28. Dezember 2017 - 17:32:01
Wie gehabt:

(https://farm5.staticflickr.com/4589/38453279075_ec837acd9b_o.jpg)

PS: Die Beispiele hier können auch gerne kommentiert bzw. besprochen werden!
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 29. Dezember 2017 - 17:25:40
Heute trotz Schneetreiben kurz vor Einbruch der Dunkelheit. IR ist durch nichts zu bremsen ...

(https://farm5.staticflickr.com/4688/38663674994_c85d1872c7_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 29. Dezember 2017 - 18:48:23
Noch eins mit dem letzten Licht des heutigen Tages:

(https://farm5.staticflickr.com/4601/27596381799_35c06f611b_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: anthracite am 30. Dezember 2017 - 19:13:05
Ganz frisch von gestern Nachmittag (war schon relativ spät; die dunklen Grautöne passen also). 850nm-Filter mit Staeble Choro 38/3,5, einem typischen Tessar, deshalb die unscharfen Ränder bei Offenblende.

Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 30. Dezember 2017 - 22:24:51
Ja, IR ist immer und überall.  :top:



Heute während einer kurzen Regenpause:

(https://farm5.staticflickr.com/4589/39394934271_6e980f9e29_o.jpg)[/url]

Interessant auch die bläulichen Scheinwerfer des hinteren Fahrzeugs - Xenon?
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 31. Dezember 2017 - 01:28:27
Vor 3 Tagen:

(https://farm5.staticflickr.com/4636/24531831497_ebd00da90d_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 01. Januar 2018 - 13:22:04
Heute Morgen @200mm:

(https://farm5.staticflickr.com/4681/27649535489_07d8f83b62_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 01. Januar 2018 - 18:53:39
Aktuelle IR-Aufnahme mal im Vorher-/Nachher-Vergleich:

Embedded-JPEG OOC nur verkleinert:
(https://farm5.staticflickr.com/4685/27655550699_6fcf0db9a3_o.jpg)


RAW rudimentär aufbereitet mit RawTherapee:
(https://farm5.staticflickr.com/4645/39402384912_89b2ab0ed9_o.jpg)




Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 02. Januar 2018 - 18:37:11
Infrared Picture of the Day ...

(https://farm5.staticflickr.com/4635/24588221157_9215c71556_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 05. Januar 2018 - 20:11:21
I like UV/IR

(https://farm5.staticflickr.com/4684/25478615868_4373face93_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 05. Januar 2018 - 21:38:05
Noch eins von heute:

(https://farm5.staticflickr.com/4725/38814891974_89d5d43864_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 06. Januar 2018 - 21:16:46
Ob es regnet oder schneit, IR ist überall und dank UV wird selbst der graue Himmel blau ...

(https://farm5.staticflickr.com/4635/39512754462_064ceb385d_o.jpg)


Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 07. Januar 2018 - 19:38:40
[UV/IR] akutell ... Hochwasser in Lothringen:

(https://farm5.staticflickr.com/4645/39531585032_70e0a7c5ba_o.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4599/39531583952_9409b63990_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 07. Januar 2018 - 19:49:05
Wie zuvor:

(https://farm5.staticflickr.com/4598/24693668687_45b916e6b6_o.jpg)

Bedingt durch den UV-Anteil werden die braune Fluten blau
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: moggafogga am 08. Januar 2018 - 08:19:01
Also, dass der UV-Anteil wesentlich zum Bild beiträgt, halte ich mal für ein Gerücht. Ohne Sonne kannste den UV-Anteil im Licht in der Pfeife rauchen und in tatsächlichen UV-Aufnahmen bekommt man auch keinen blauen Himmel. Das hier sind doch mehr Falsch-Farben-IR-Kontaminationsaufnahmen. Klar kann man nen UG5 oder Variocolor so einsetzen, aber das als IR/UV zu verkaufen, finde ich sehr irreführend.

Grüße, Martin
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 08. Januar 2018 - 18:05:22
Dann frage ich mich woher diese Blaufärbung der ansonsten trüb-schmutzig-braunen Wasserfluten kommt, während vergleichbarer Schlamm, selbst angefeuchtet, in etwa seine Eigenfarbe behält?

Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: zille am 08. Januar 2018 - 22:11:04
Wenn Du Deine Haustür offen lässt, könnte ein Dieb hereinkommen. Selbstverständlich nur, wenn es einen solch böser Mensch überhaupt gibt. Wenn Du ein Filter benutzt, dass UV- und IR-Licht weitgehend ungehindert passieren lässt, müssen diese Wellenlängen trotzdem erst mal da sein.

Offensichtlich interpretierst Du die Kurven des von Dir benutzte Filters nicht richtig und hast schlicht übersehen, dass er nicht nur UV- und IR-Licht passieren lässt, sondern auch für blaues bis (fast) grünes Licht offen ist. Eventuell vorhandene geringe Spuren von UV- oder IR-Licht werden von dem viel stärkeren sichtbaren Licht überdeckt. Deshalb ist in den mehr oder weniger gelben Bilder nirgends ein Woodeffekt zu erkennen, und
… IR ist immer und überall
ein bloßer Wunschtraum. Die Farbverschiebungen werden auch ohne IR-Licht wirksam.

Dass das Wasser blau wird, kommt natürlich von dem blauen Licht, mit dem es beleuchtet wird. Ebensolche Verfärbungen siehst Du auch an anderen hellen Stellen, etwa in den weißen Markierungsstreifen, dem hellen Giebel des Schuppens ein Bild zuvor oder in den Spieglungen des nassen Weges drei Bilder zuvor. Der Schlamm selbst ist nicht hell genug, um die blaue Verfärbung zu zeigen, wie es auch auf dem trockenem Asphalt nicht geschieht.
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: moggafogga am 09. Januar 2018 - 07:06:53
Besser hätte man es nicht schreiben können :)
Also sicherlich wird da auch ein gewisser Anteil IR im Bild sein, denn die meisten Bandpassfilter machen ziemlich stark im roten Bereich und darüber hinaus wieder auf, aber der Großteil der Aufnahme wird eher farbverschobene Information aus dem sichtbaren Spektrum sein.

Nur mal als Beispiel:
Für eine möglichst gering kontaminierte Aufnahme reflektierter UV-Strahlung, braucht man in der Regel:
a) so viel Primärquelle wie möglich,
b) weil die stärkste Primärquelle nunmal die Sonne ist und nur enorm wenig UV-Strahlung im Vgl. zu den höheren Wellenlängen überhaupt die Erdoberfläche erreicht, wird der UV-Passfilter noch mit einem klass. Sperrfilter gestackt, um die IR-Kontamination zu verringern

...und dann ist im man im Bereich von wenigen Zehntel bis mehreren Sekunden bis das Motiv im Kasten ist. Also der Anteil der UV-Strahlung an deinen Bilder ist so marginal, dass der gar nicht ins Gewicht fällt.

Trotzdem bin ich ein großer Freund von Falschfarben-Aufnahmen, weil es einfach Spaß macht :) Deine Motive sind ja schön (besonders die Kapelle), aber spiel doch mal ein bisschen mit den Farben, dieses "urin-gelb" ist auf Dauer schon etwas unangenehm.

Grüße, Martin
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 09. Januar 2018 - 07:46:25
Seltsam nur, dass ein vorgehaltener UV/IR-Sperrfilter alle hier mit soviel Prosa wegdiskutierten UV/IR-Effekte lächelnd negiert. Dass es darüber hinaus bei Wolken kein UVA geben soll, lässt sich mit wenigen Klicks im www schnell widerlegen und bzgl. Woodeffekt hat meine 700nm DSLR ebenso kein Probleme selbigen in dieser verregeneten Jahreszeit zu finden.   :top:

Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: zille am 09. Januar 2018 - 14:24:51
Tatsächlich versuchen einige besserwisserische Elemente immer wieder – womöglich gar mit Hinweis auf eine wissenschaftliche Ausbildung –, existierende Phänomene klein zu reden. Ein jedes Jahr wiederkehrendes Beispiel dafür ist die Diskussion um den Weihnachtsmann, dessen Vorhandensein gern bestritten wird. Aber schon zur Zeit der Weihnachtsmärkte wird selbst für Kleinkinder offenbar, was am 24.12. außer jeder Frage steht! Mit seltsam hat das nicht das geringste zu tun, und Unwissenheit kann man einfach weg lächeln. Weshalb es zu dieser Zeit auch so viele fröhliche Menschen und lachende Kinderaugen gibt.
 :engel:

Was bis hier noch ziemlich einfach war, wird bei UV- und IR-Licht ein wenig schwieriger. Denn diese Lichtarten sind unsichtbar. Das ist ein bisschen so, als ob man auf dem Weihnachtsmarkt die Pyramiden, Tannenbäumchen und Fressbuden fotografiert, und dann auf dem Bild plötzlich noch einen Jahresendfigur mit weiß-besetztem roten Mantel erkennt, die bei der Aufnahme noch nicht sichtbar war. Um das zu erklären, hilft uns Glühwein oder eine Analogie:
Bekannt ist, dass Tageslicht im allgemeinen farblos-weiß erscheint. An klaren, unbewölkten Tagen zur Mittagszeit allerdings nicht, da wirkt das Licht bläulich. Das liegt daran, dass die Sonne direkt im Zenit steht und deren kurzwelliges Licht bei seinem recht knappen Weg durch die Atmosphäre nur von wenigen Partikel in der Luft behindert und somit kaum ausgefiltert wird. Und auch am Morgen und am Abend ist das Tageslicht nicht mehr weiß, denn jetzt muss es einen wesentlich längeren Weg durch die Atmosphäre nehmen. Zu dieser Stunde wird die kurzwellige Strahlung gnadenlos durch Staub und Dunst ausgefiltert. Übrig bleibt am Ziel – unserem Sehempfinden – nur noch die langwellige, rötliche Strahlung.
Aber was langweilige ich Dich, das kann man selbstverständlich vielfach im www nachlesen. Und so ist es leicht nachvollziehbar, dass unter dicken Regenwolken in der jetzigen Jahreszeit, zu der es die Sonne nicht mehr bis in den Zenit schafft, mächtig gewaltig viel von dem noch kurzwelligerem UV-Licht vorhanden sein muss. Oder so …
 :liar:

Und bezüglich des Wood-Effekts, den Du selbst in der verregneten Zeit mit Deiner auf 700 nm umgebauten DSLR auszumachen vermeinst, ist es wiederum ein wenig anders. Denn hier schließt Du zum einen durch das Filter so ziemlich alles sichtbare Licht aus, kommt es folglich nicht zu einer Überlagerung mit dem visuellem Licht. Zum anderen ist der Effekt auch bei diesen Aufnahmen – wenn überhaupt – nur ganz schwach ausgebildet. Vielmehr sind die Aufnahmen allgemein ein wenig überbelichtet, was an der zu hellen Darstellung der an sich dunklen Baumstämme zu erkennen ist. Andererseits ist die Überbelichtung noch nicht zu stark, wird das dumpf-graue Blattwerk noch nicht strahlend hell. Wäre der Wood-Effekt richtig ausgebildet, würden die Blätter fast weiß neben normal belichteten anderen Gegenständen zu sehen sein.
 :streichel:
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: moggafogga am 09. Januar 2018 - 14:29:18
Da ist überhaupt nichts seltsam. Glücklicherweise hat Steven von UVIR-optics so gut wie von allen Filtern schonmal Spektralkurven erstellt:
http://ultravioletphotography.com/content/uploads/monthly_04_2015/post-4-0-48458000-1428503195.jpg

Defacto ist der BG-3 ein Blauglasfilter, der ab orange-rot bis weit in den NIR-Bereich wieder aufmacht. Diesen Filter verbaut u.a. LifePixel als superblue. Hälst du jetzt zusätzlich deinen UV/IR-Cut davor (wie beispielsweise den S8612 - den nutze ich auch), beschneidest du NIR, rot und dunkel-blau, sowie theoretisch den UV-Bereich. Da du aber keine UV-geeignete Linse benutzt (alle modernen Linsen fallen hier raus und von den M42ern gibt es auch nur eine Handvoll die mit Kompromissen brauchbar sind oder eben teure Spezialoptiken) spielt der UV-Anteil auf all deinen Bildern keine Rolle. Es kommt schlicht keine UV-Strahlung in nennenswerter Menge auf deinem Sensor an. Mit zusätzlichem UV/IR-Cut reduzierst du lediglich den Blauanteil.

Ich kann dir nur dringend empfehlen ein bisschen im UV-Forum zu stöbern oder dich selbst an der UV-Fotografie (und hier ist nicht UV induzierte Floureszenz wie in der Disco gemeint!) zu probieren. Die Seiten der UV-Pioniere Bjørn Rørslett oder Klaus Schmitt sind ebenfalls gute Referenzen. Im Gegensatz zu IR reicht es im Fall von UV-A nicht aus einfach nur einen Filter zu nutzen.

UV auf dem Sensor mit modernen (Kit-)Objektiven - no way!
Grüße, Martin

edit: Bei Interesse leih ich dir auch gerne mal UV-Equipment oder man trifft sich mal. Alles kein Problem. :)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 09. Januar 2018 - 16:05:48
Die Wirkung eines vorgesetzten UV/IR-Sperrfilters spricht bei mir eine etwas andere Sprache. Fakt ist halt, dass mir der BG-3* Farben bringt, die ich unter genannten Bedingungen klassischerweise mit einem SuperBlue ohne aufwendigere EBV so nicht erhalten hätte und genau darum geht es mir.

*) wobei ich mich diesbzgl., wie bereits erwähnt, auf die Aussage des Vorbesitzers verlassen muss

PS: Genannte UV-Seiten/-Foren/-Blogs bzw. Autoren sind mir durchaus geläufig, aber mich interessiert wie bei IR lediglich der "Near-Bereich". Nicht mehr und nicht weniger.
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: moggafogga am 09. Januar 2018 - 16:28:00
Schade, ich habs probiert, aber scheinbar bist du gar nicht an Fakten interessiert.
Deine Bilder sind klassische Vertreter von superblue. Daher sprechen deine Bilder genau die Fakten, die ich versucht habe dir freundlich näher zu bringen. Einfach einen nennenswerten UV-Anteil ohne Nutzung besagter ausgetester Objektive in den eigenen Bildern zu postulieren, widerspricht der Erfahrung dutzender UV-Fotografen und driftet mir zu sehr in den Bereich Esoterik ab. Glaubst du wir nutzen aus Langeweile aufwendige Setups um überhaupt nur ein bisschen UV auf den Sensor zu bekommen?

Grüße, Martin
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 09. Januar 2018 - 18:02:57
SuperBlue-Effekt ja, aber ein 590er z.B. schwächelt halt unter den aktuellen grau in grau Bedingungen und nur zur Sicherheit: mir geht es hier um Near-UV und noch mehr um Near-IR und nicht um den jeweiligen Tiefenbereich.

Ungeachtet dessen gibt es durchaus aktuelle (AF-)Objektive, die gar nicht so UV-unfreundlich sind, wie man zunächst annimmt. Aber das wäre hier noch mehr Off-Topic ... deshalb EOT.
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 09. Januar 2018 - 22:49:33
Noch was aus der letzten Woche:

(https://farm5.staticflickr.com/4627/39602071451_77f9b941bc_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 09. Januar 2018 - 23:11:21
wie zuvor:

(https://farm5.staticflickr.com/4657/25731810588_475d6f6ebd_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 10. Januar 2018 - 19:57:02
Letzten Samstag - einsetzende Dämmerung mit Dauerregen ...

(https://farm5.staticflickr.com/4740/38909779774_bca4642bfa_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 11. Januar 2018 - 19:03:51
Endlich ein Hauch von Sonne ...

(https://farm5.staticflickr.com/4618/38738481455_19481fcb6f_o.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4750/38738481145_cb0917b647_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 13. Januar 2018 - 18:53:25
Heute mal wieder grau in grau, aber für IR kein Problem ...

(https://farm5.staticflickr.com/4624/24800842037_e9abfe092d_o.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4623/38772508905_8f2d50fd68_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 14. Januar 2018 - 23:11:00
Heute für wenige Stunden mit Sonne und stellenweise sogar mit annähernd blauem Himmel:

(https://farm5.staticflickr.com/4611/38795593105_50fcba74c8_o.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4612/25820839558_612e017695_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 15. Januar 2018 - 20:18:16
Noch eins von gestern Mittag, während inzwischen der graue Alltag wieder Einzug gehalten hat.

(https://farm5.staticflickr.com/4696/25838439858_d5838c8c05_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: infrabraun am 16. Januar 2018 - 18:07:43
Das Gelb ist für mich ein IR-Tuch.
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 16. Januar 2018 - 19:13:54
Sorry, aber was meinst du mit IR-Tuch?
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 16. Januar 2018 - 19:15:27
Heute zwischen zwei Regenfronten:

(https://farm5.staticflickr.com/4630/25856547968_4af1692daa_o.jpg)

(https://farm5.staticflickr.com/4675/25856547508_8a71ecdc50_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 16. Januar 2018 - 21:19:54
Wie zuvor, aber ein paar Sekunden bzw. Meter weiter, mehr Bildwinkel und zugleich der Sensor am Limit:
(https://farm5.staticflickr.com/4632/38831870625_e755584387_o.jpg)


Nur mal zum Vergleich - OOC-JPEG lediglich verkleinert, sonst nichts:
(https://farm5.staticflickr.com/4761/38831945535_a0d92503de_o.jpg)
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: infrabraun am 18. Januar 2018 - 18:55:56
Sorry, aber was meinst du mit IR-Tuch?

Ein rotes Tuch.
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 18. Januar 2018 - 19:37:18
Machts nichts, ich liebe dafür den SuperBlue Effekt umso mehr.  :streichel:

(https://farm5.staticflickr.com/4676/39765568951_10be79c7ea_o.jpg)[/url]
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: moggafogga am 19. Januar 2018 - 13:15:44
Ich finde deine Bilder zu Anfang des Threads sehr stimmungsvoll und passend zu den Motiven. Auch die Kapelle oder die Baumgruppe vom 26.12. sind wesentlich ansprechender, vermutlich weil sie ein klares Motiv bieten. Bei den farbverschobenen Wimmelbildern, den "Dorf-Bildern", kommt der Effekt meines Erachtens nach nicht so gut. Ist aber nur eine Randbemerkung.

Grüße, Martin
Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 19. Januar 2018 - 20:25:06
Ja, neben reduziertem Grün bietet die dunkle Jahreszeit leider wenig Freiraum für Ausflüge zu anspruchsvolleren Motiven. Dennoch kein Grund in eine sujettypische Winter-Lethargie zu verfallen. Ich betrachte es einfach als sinnvolle Vorbereitung auf die kommende Saison und nehme einfach das, was die nähere Umgebung derzeit so bietet.

OT:

Dank einer inzwischen eingetroffenen undefinierten Cam gleicher Bauart konnte ich diverse Dualband-Filter nebst EBV-Workflows unkommentiert hier durchspielen. Softwaremäßig blieb es letztendlich beim Tausendsassa RawTherapee, filterseitig haben sich hingegen zum BG-3 durchaus Alternativen aufgetan.

Klassische IR-Monofilter von 550 bis 950nm liegen ebenso vor, empfinde ich allerdings unter aktuellen Bedingungen ohne ein deutliches Mehr an EBV wenig lukrativ.  Zudem fehlt mir bei Farb-IR gegenüber Dualband bereits vor Auslösung eine direkte EVF-Sicht aufs fast fertige Ergebnis. Das alleine ist recht lehrreich und obendrein ein Genuss für sich.  :top:


Titel: Re: Infrarot auch in der dunklen Jahreszeit
Beitrag von: NoNo am 22. Januar 2018 - 20:53:44
IR meets synthetic functional clothing ...

(https://farm5.staticflickr.com/4607/39810077892_2628d888e8_b.jpg)