Autor Thema: EOS 7D  (Gelesen 7644 mal)

Offline hakujunior

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
EOS 7D
« am: 28. Januar 2010 - 09:47:33 »
Hallo zusammen
Hab mir eine 7D zugelegt ist die auf IR tauglich ???
Hab eine 400D gehabt und Sommer hab paar versuche gestartet IR Bilder zu machen es ging einigermassen.
Bei der 7D bleib alles Schwarz liegt es jetzt am Licht die im Winter herrscht.

MfG
EOS 7D║Sigma AF 24-60 F/2,8 EX DG║Tamron AF 90mm F/2,8 Di║Canon EF 70-200 1:4L IS USM║Samyang 8mm Fish-Eye║Speedlite 430EX II║Sigma EF 530 DG Super║Kenko 1,5x MC DG║Manfrotto Stative║

Offline Uschi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
Re: EOS 7D
« Antwort #1 am: 28. Januar 2010 - 10:59:54 »
Hallo
wenn alles schwarz bleibt kommt durch den Sperrfilter nicht genügend Licht auf den Sensor. Du mußt wahrscheinlich etliche Minuten belichten :lol:. Daß jetzt keine klassischen IR-Aufnahmen gehen, heißt aber nicht, daß Du nur ein schwarzes Bild bekommst. Bei meiner 50D muß ich schon mindestens 1- 2 Min. belichten um was zu erkennen. Mach halt mal eine Serie mit unterschiedlich langen Belichtungen, dann siehst du  ja ab wo es geht und ob überhaupt. lG

« Letzte Änderung: 28. Januar 2010 - 11:04:05 von Uschi »

Offline hakujunior

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: EOS 7D
« Antwort #2 am: 28. Januar 2010 - 14:57:05 »
Bei der 400D musste ca. 10s - 20s belichten aber 2min das ist der Hammer.

MfG
EOS 7D║Sigma AF 24-60 F/2,8 EX DG║Tamron AF 90mm F/2,8 Di║Canon EF 70-200 1:4L IS USM║Samyang 8mm Fish-Eye║Speedlite 430EX II║Sigma EF 530 DG Super║Kenko 1,5x MC DG║Manfrotto Stative║

Offline ir-potsdam

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 211
Re: EOS 7D
« Antwort #3 am: 02. Februar 2010 - 16:22:36 »
da wird der verbaute Sperrfilter von Canon schon ganz gut sein, so dass kaum noch IR-Strahlung auf den Sensor kommt.
meines wissens war die EOS 300D die letzte Canon DSLR, wo man noch halbwegs IR ohne Umbau machen konnte.

Offline hakujunior

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Re: EOS 7D
« Antwort #4 am: 04. Februar 2010 - 21:12:27 »
Das ist aber übel na ja wenn es wieder richtig Sonne gibt werde noch versuche starten.

MfG
EOS 7D║Sigma AF 24-60 F/2,8 EX DG║Tamron AF 90mm F/2,8 Di║Canon EF 70-200 1:4L IS USM║Samyang 8mm Fish-Eye║Speedlite 430EX II║Sigma EF 530 DG Super║Kenko 1,5x MC DG║Manfrotto Stative║

Offline sethos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
    • you4me
Re: EOS 7D
« Antwort #5 am: 12. Februar 2010 - 17:06:44 »
1-2min? :shock: Also das versteh ich nicht ganz,
bei meiner 40D musste ich nie so lange belichten.
max. 30sek. und das wars. Hattest du ISO 100 eingestellt?
Gruss
Heiko
Rechtschreibfehler die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür!

Offline Uschi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
Re: EOS 7D
« Antwort #6 am: 14. Februar 2010 - 12:35:59 »
Hallo
bei der 40D war ein IR-Sperrfilter eingebaut, der gerade noch Licht durchlies. Bei der 7D soll nichts - fast nichts- mehr durchgehen, auf jeden Fall ist ein besserer als bei den Vorgängermodellen eingebaut.-Gruß Uschi

Offline roli_29

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
Re: EOS 7D
« Antwort #7 am: 18. Mai 2010 - 18:30:01 »
Hallo Zusammen!

Ich habe auch eine EOS 7D und habe meine ersten Versuche in Sachen Infrarot gemacht. Dabei habe ich mir einen günstigen Filter der Firma Delamax (IR720) zugelegt (ca. 35,-€), um erstmal zu testen.

Leider sind die Ergebnisse sehr ernüchternd. Ich habe verschiede Belichtungsreihen (Blende 8 / ISO 200) aufgenommen (Baum vorm Fenster in Sonnenschein) zwischen 5 bis 45 Sekunden. Auf den Bildern ab 20 Sekunden habe ich dann schöne rote Bilder, auf denen man den Baum erkennen kann, aber die Blätter erscheinen nicht in dem erhofften "Wood Effekt". Die Blätter bleiden grau.
Ich habe nun auch schon verschiedene Weißabgleiche probiert, aber das Ergebniss wird nicht besser und auch mit Photoshop komme ich nicht auf das erhofte Ergebnis.

Liegt das an dem "billigen" Filter? An der EOS 7D? Oder mache ich noch irgendwas falsch?

Gruß Roland

Offline maxelmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Re: EOS 7D
« Antwort #8 am: 18. Mai 2010 - 18:44:10 »
Könnte zum einen am manuellen Weißabgleich liegen, wenn da ein komplett rotes Bild rauskommt. Fotografier mal eine grüne Wiese, wenn die Sonne draufscheint und nimm dieses Bild dann für den manuellen Weißabgleich. Danach kannst Du im Photoshop nen Kanaltauch (RotlBlau Kanal) machen, damit bekommst Du den typischen blauen Himmel und nimmst weiterhin unter Bild->Anpassungen->Farbton/Sättigung die Sättigung beim rot einfach etwas raus.

Offline MOMO99

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 50
Re: EOS 7D
« Antwort #9 am: 21. Mai 2010 - 12:02:29 »
Hallo!
Probiert mal einige RAW Konverter aus!
Ich verwende nur noch den "RAW-Therapee" mit Weißabgleichswerkzeug der sehr zuverlässig die Rottöne eliminiert und nochdazu gratis getestet werden kann!

Offline Uschi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 127
Re: EOS 7D
« Antwort #10 am: 02. Juni 2010 - 17:53:37 »
Hallo
leider regnet es in Bayern sintflutartig. Aber so bald wieder die Sonne scheint, mache ich mal ein paar IR-Bilder mit der 7d und poste sie. Habe leider keine IRfotos der 7D im Vorrat, da ich ja sonst IR nur mit der von Makario umgebauten Canon mache. Gruß Uschi

Offline Leo-on

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: EOS 7D
« Antwort #11 am: 28. September 2012 - 01:41:35 »
ich liebe meine 7d und finde gerade zur ir fotografie vllt. hat wer noch ein paar erfahrungen und/oder tipps welche filter etc man verwenden kann?

Lg Leo.

Offline Aggroschlumpf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: EOS 7D
« Antwort #12 am: 18. März 2013 - 19:21:26 »
Ich habe auch eine 7D. Mein Tipp: Lass es.Es macht keinen Sinn, IR-Bilder mit langen Zeiten zu schießen. Oder du entfernst den IR-Sperrfilter vor dem Sensor  :o
Ich werde mir evtl. eine G12 zulegen und die selbst umbauen (soll sehr einfach sein). Bis dahin mache ich die Bilder mit meiner 10 Jahren alten DIMAGE F300, die Bilder kann man gebrauchen.