Autor Thema: Umbau Nikon 1 V1  (Gelesen 8316 mal)

Offline Jock-l

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 425
Umbau Nikon 1 V1
« am: 05. Juni 2012 - 16:21:33 »
So,
die Sache wird langsam ernst- habe das Mangoldsche Buch bestellt, das dürfte morgen mittag eintrudeln, mit Makario telefoniert (u.a. wegen der Filter-40,5mm Durchmesser der Nikon-1-Objektive), dann die Kamera verpacken und abschicken ...

Gibt es bereits hier im Forum oder irgendwo draußen (Bekannte/andere, englischsprachiger Raum und Foren) Jemanden, der die V1 umgebaut als undefinierte IR-Kamera einsetzt ? Das Suchen im Web macht mich da auch nicht gerade schlauer ...

Eigentlich erwarte ich nix Sensationelles, Umbau dürfte via Werkstatt glücken, dachte nur ich lese irgendwelche Ansätze, Ideen oder sonstigen Gedanken gerade zu dieser Kamera.
« Letzte Änderung: 05. Juni 2012 - 16:22:18 von Jock-l »
... immer auf Achse ...

Offline Jock-l

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 425
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #1 am: 19. Juni 2012 - 14:17:45 »
... nachdem einige Tage
ins Land gingen, habe ich mir kurzentschlossen noch eine J1 in Rot (!) gegönnt, diese ist jetzt auf dem Weg zu Makario zwecks Umbau.

Erste Bilder etc. dann auch hier ...
(Ich könne loslegen, aber nun heißt es warten ;) )
« Letzte Änderung: 19. Juni 2012 - 14:19:23 von Jock-l »
... immer auf Achse ...

Offline Tom2007

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 111
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #2 am: 24. Juni 2012 - 12:07:51 »
Hallo
Ich würde mich sehr über einen kleinen Bericht freuen, da ich auch überlege eine Nikon 1 umbauen zu lassen. Da die Kamera ja auf dem Sensor scharfstellt sollte eine undefinierter Betrieb ohne Probleme möglich sein.

Grüße Thomas

Offline Jock-l

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 425
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #3 am: 24. Juni 2012 - 18:08:21 »
... wenn sie retour ist, kommen Bilder, Bilder, Bilder ... ;)
Aber bei Makario hat man mich auf eine gewisse Wartezeit eingestimmt, daher rechne ich erst mit Ende Juli ...
... immer auf Achse ...

Offline Wolfgang Spindler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 559
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #4 am: 24. Juli 2012 - 08:32:19 »
Na, wie sieht's aus?

Offline Jock-l

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 425
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #5 am: 25. Juli 2012 - 17:19:30 »
Ich glaube, dort in der Werkstatt ist die Auftragslage sehr gut- ich meinte Türklappen am Telefon zu hören, als man meinen Karton und Auftrag suchte :D

Es verschiebt sich, hoffe nun auf Monatsende und Urlaubsbeginn (und damit Zeit - endlich- für erstes Ausprobieren).
... immer auf Achse ...

Offline Wolfgang Spindler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 559
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #6 am: 25. Juli 2012 - 19:36:43 »
Na hoffentlich war das nicht der Nikon-Ersatzteil-Service ;-)

Ich hoffe auf positive Resultate und Bilder Deinerseits, weil ich auch sowas plane ...

VG

Wolfgang

Offline Jock-l

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 425
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #7 am: 26. Juli 2012 - 21:42:06 »
... meine Vermutung war, daß für die neue Nikon 1 noch nicht genügend Material vorlag oder im Zulauf war- heute die Überraschung, Kamera fertig und geht auf Reisen ;)

Weil es hier kein Icon für einen Luftsprung gibt, umschreibe ich es- das war ein hoher Sprung hier :D (Hoffentlich hängt die Deckenlampe des Untermieters noch dort wo sie hingehört ;) )
... immer auf Achse ...

Offline Wolfgang Spindler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 559
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #8 am: 27. Juli 2012 - 07:31:42 »
Freu mich für Dich ... und natürlichauch für uns ;-)

Wolfgang

Offline Jock-l

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 425
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #9 am: 31. Juli 2012 - 20:17:18 »
Sie ist da !!!!

Was für eine Geburt- nach Arbeit zuhause an den Briefkasten, nix, dann Nachbarn abgeklappert-die hatten auch nchts für mich entgegengenommen, bei Makario angerufen "Ja die Sendungsverfolgungsnummer Kann ich Ihnen geben" (Danke für diese Hilfe !), dann zum Postamt- banges Warten, weil mehrfache Suchanläufe und ich wußte ja durch Sendungsverfolgung, da MUß was da sein !- schlußendliche Erleichterung. Mein Paket, angekommen ...:D

Dann die nächste (gefühlte) Katastrophe- ich renne los und merke erst im Park, daß ich ohne Filter losbin, alles nochmal und Erleichterung- die Belichtungszeiten passen, alles geht aus der Hand !

Leider war hier Bewölkung, daher habe ich auf die Schnelle ein paar Sachen mit 830 nm aufgenommen und entwickelt. Ob ich die Testaufnahmen mit 700 nm schaffe, k.A., denn es fehlt jetzt an Zeit- ein guter Freund rief vorhin an und das Gespräch trotz aller Hibbeligkeit mußte sein ;)

Ich hoffe, alles was jetzt kommt läuft ruhiger,, in diesem Sinne die ersten Schnelltestschüsse ;)

PS: Das Dritte nicht nur in PS, sondern auch mit Nik/Graufilter interessehalber bearbeitet ...
... immer auf Achse ...

Offline Wolfgang Spindler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 559
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #10 am: 31. Juli 2012 - 20:25:46 »
Hmm, lässt schon mal hoffen. Sieht ja vielversprechend aus ...

Offline Jock-l

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 425
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #11 am: 31. Juli 2012 - 21:28:13 »
Die Bilder vom 700nm-Filter muß ich morgen oder danach angehen, irgendwo in PS verrenne ich mich.
Lieber stelle ich zwischenzeitlich auf meiner HP Originalfiles zur Verfügung, daß ihr schauen und testen könnt ;)

Kleiner Nachschlag vom Abend... ich hoffe daß 1200 Pixel hier gehen ?!?
... immer auf Achse ...

Offline Jock-l

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 425
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #12 am: 31. Juli 2012 - 21:59:52 »
... es hat doch noch gekratzt- eines der "verunglückten" EBV-Versuche. Wolken ohne Struktur u.a. Es braucht andere Files !
... immer auf Achse ...

Offline zille

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1031
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #13 am: 31. Juli 2012 - 22:57:16 »
... ich hoffe daß 1200 Pixel hier gehen ?!?
Nicht die Pixel sind entscheident - die Dateigröße ist es. Das eingestellte Bild darf max. 500 kB haben

... Originalfiles zur Verfügung, daß ihr schauen und testen könnt ;)
Das interssiert mich.
Vielleicht das Bild http://infrarot-forum.de/smf/index.php?topic=2457.msg11225#msg11225
»Das Vertrackte am Klarmachen des eigenen Standpunktes ist, daß man dadurch zu einem nicht zu verfehlenden Ziel wird.«
Benedictus d'Espinoza (1632 - 1677)

Offline Jock-l

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 425
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #14 am: 01. August 2012 - 21:49:43 »
Ich komprimiere nie bis zur max. Forengröße, sondern gehe via Pixel/Kompressionsqualität jpeg etc. so rein, daß eine Kompromissdatei entsteht- nicht überall ist DSL in hoher Bandbreite verfügbar und das ist eine gewisse Rücksicht auf die Ldezeiten der User ...

Die Bilder gestern waren wegen der anfänglichen Aufregung endlich loslegen zu können, alle nur als jpeg (Standard, noch nicht mal Fine !) aufgenommen- ich vergaß die Einstellungen zu kontrollieren ...Und dachte erst nach der Arbeit wieder dran  :shock: Aber das erklärte mir, warum die Quali fegenüber die Aufnahmen meiner V1 so unterschiedlich waren. Man muß nur an die Einstellungen denken.

Im Hintergrund lade ich NEF-Dateien (RAW) hoch, von Berlins Mitte, Marienkirche, Nikolaikirche, Rotes Rathaus und Heiliger Georg im Kampf mit dem Drachen (zeige ich hier auch), wenn fertig wird verlinkt.

Die Beiden von der ehem. Radarstation und Corbusierhaus entsprechen dem falschen Einstellungn, waren für mich heute der Einstief in die EBV...

Welche Lehren gab es sonst ? Ohne Sonnenblende und mit starken Lichteinfall ist die J1 überfordert (Sonnenblende-> Lens Flares; Lichteinfall-> Display wird übersdtrahlt), dafür passen die Filter perfekt auf das Objektiv, der Objektivdeckel sitzt ordentlich, kein Wackeln oder so ...
... immer auf Achse ...