Autor Thema: Umbau Nikon 1 V1  (Gelesen 8359 mal)

Offline Jock-l

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 425
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #15 am: 01. August 2012 - 21:51:43 »
So weiter gehts ...

Edit: Die RAW-Dateien ->

http://www.berlinansichten.de/fotos_foren/ir/fernsehturm.zip
http://www.berlinansichten.de/fotos_foren/ir/heilige_georg.zip
http://www.berlinansichten.de/fotos_foren/ir/marienkirche.zip
http://www.berlinansichten.de/fotos_foren/ir/nikolaikirche.zip
http://www.berlinansichten.de/fotos_foren/ir/rotes_rathaus.zip

Kugel/Fernsehturm und weibl. Statue vor Nikolaikirche habe ich interessenhalber bearbeitet und hier mit gezeigt, wenn gewünscht sausen die auch auf die HP. Ich denke, damit kann man schonmal rumprobieren- wer mag kann seine Entwicklung gleich hier zeigen, wöre sicher interessant zu sehen wie es andere machen ;)
« Letzte Änderung: 01. August 2012 - 21:58:25 von Jock-l »
... immer auf Achse ...

Offline zille

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1031
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #16 am: 02. August 2012 - 16:03:25 »
Die erste Variante wie sie bei mir aus dem ACR kommt, die zweite dann mit dem allseits beliebten Kanaltausch...
War die Spotmessung bewußt gesetzt oder nur zufällig bei den ersten Bildern eingestellt?
»Das Vertrackte am Klarmachen des eigenen Standpunktes ist, daß man dadurch zu einem nicht zu verfehlenden Ziel wird.«
Benedictus d'Espinoza (1632 - 1677)

Offline Jock-l

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 425
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #17 am: 02. August 2012 - 19:37:33 »
Spotmessung ganz bewußt.
Aha, andere Farbvarianten, interessant.
... immer auf Achse ...

Offline zille

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1031
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #18 am: 03. August 2012 - 19:23:34 »
Spotmessung ganz bewußt.

Hm, und was misst Du da?!? (Belichtungsmesser sind nicht auf IR-Licht geeicht und können demzufolge nur unzureichende Ergebnisse erbringen.)
Ich belichte grundsätzlich nur nach Erfahrungswerten (bei viel Blattgrün im Sonnenlicht ISO 100 - f5,6 bis 8 - 1/250s) und kontrolliere im Histogramm, dass Tiefen und Lichter im gut zu verarbeitenden Bereich liegen. Das passt besser als das Sprichwort: Wer viel misst, misst viel Mist.
 :mrgreen: :mrgreen:
»Das Vertrackte am Klarmachen des eigenen Standpunktes ist, daß man dadurch zu einem nicht zu verfehlenden Ziel wird.«
Benedictus d'Espinoza (1632 - 1677)

Offline Jock-l

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 425
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #19 am: 04. August 2012 - 12:39:40 »
Stimmt, aber da ich in der sonst üblichen Foografie fast ausschließlich so arbeite, liegt eine Entsprechung hier nahe- vergleichen, Erfahrungen sammeln. Zudem habe ich eine Beurteilung seitens Digitalkamera.de im Hinterkopf. die bei der Wahl höherer Blendenzahl von deutlicher Zunahme von Beugungsunschärfen sprechen.

Zitat "Bereits bei F8 nimmt die Auflösung ab, bei F11 werden gerade noch 30 lp/mm aufgelöst. Ein untrügliches Zeichen dafür, dass sich Beugungseffekte einstellen – auch das ist eine Folge des kleinen Sensors."

Andererseits- die Eichung ist eines der Features, die bei Makario hervorgehoben werden. Ich kann als techn. Laie das nur insofern nachvollziehen, daß ich sehe, ich komme insgesamt zurecht ;) Und der Blick auf Histogramm und Variationen der Belichtungskorrektur (statt -0,3 bis hin zu -1,0) sind dabei.

Habe ich übrigens erwähnt, daß ich nächstes WE ins Sachsenland einfalle ? :D
... immer auf Achse ...

Offline zille

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1031
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #20 am: 05. August 2012 - 00:41:35 »
Stimmt, aber da ich in der sonst üblichen Foografie fast ausschließlich so arbeite, liegt eine Entsprechung hier nahe- vergleichen, Erfahrungen sammeln.

Gut. Womit Du hiermit schon wieder eine Erfahrung gemacht hast - wer viel misst... Erfahrungswerte sind aus oben genannten Grund besser und vielfachauch recht einfach einzusetzen, da IR-Fotografie meist bei ... ... ausgeführt wird.

Zudem habe ich eine Beurteilung seitens Digitalkamera.de im Hinterkopf. die bei der Wahl höherer Blendenzahl von deutlicher Zunahme von Beugungsunschärfen sprechen.

Nun ja, das ist richtig. Was hat das aber damit zu tun? Ausgehend vom Erfahrungswert 1/250s bei f5,6 sind z.B. die Kombinationen 1/60 bei f11 oder 1/1000 bei f2,8 belichtungstechnisch gleichzusetzen. Du kannst Dir also aussuchen, was am besten passt. Messen musst Du dafür nicht immer wieder neu.

Andererseits- die Eichung ist eines der Features, die bei Makario hervorgehoben werden.

Makario eicht und korrigiert die Fokusdifferenz für ein (mit eingesendetes) Objektiv. Von der Belichtungsmessung haben sie bisher nicht gesprochen.

Habe ich übrigens erwähnt, daß ich nächstes WE ins Sachsenland einfalle ? :D

So, so. Dann ist also das Führungszeugnis günstig ausgefallen. Wer hat das Visum genehmigt? Für welche Region wurde es erteilt?
»Das Vertrackte am Klarmachen des eigenen Standpunktes ist, daß man dadurch zu einem nicht zu verfehlenden Ziel wird.«
Benedictus d'Espinoza (1632 - 1677)

Offline Jock-l

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 425
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #21 am: 05. August 2012 - 08:13:23 »
... der Blick in Brieftasche und Terminkalender regelt und genehmigt ... :D
... immer auf Achse ...

Offline winter

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Umbau Nikon 1 V1
« Antwort #22 am: 24. Oktober 2013 - 10:49:44 »
super ergebnisse, gefällt mit gut. :)