Autor Thema: Zuweisen von Kameraprofilen  (Gelesen 1722 mal)

Offline zille

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1026
Zuweisen von Kameraprofilen
« am: 30. Dezember 2012 - 23:32:47 »
Hier habe ich noch geschrieben, dass man die erstellten Kameraprofile nur dann zuweisen kann, wenn eine RAW-Datei gleichem Kameratys geöffnet ist. Also ein Profil der D70 kann nicht einer Datei von einer D70s zugewiesen werden und umgedreht.

Es geht mit einem kleinen Trick aber doch. Dazu muss eine Datei mit einem Kameraprofil, das man mit einer anderen Datei einer anderen Kamera nutzen möchte, unter dem Reiter »Vorgaben« abspeichern. Der daraufhin aufgerufene Dialog fordert auf anzugeben, welche Vorgaben man speichern will. Natürlich muss dann zwingend das Häkchen bei »Kamerakalibrierung« gesetzt sein. Die anderen Vorgaben können frei bleiben.

Anschließend kann man jeder beliebigen in ACR geöffneten Datei das gewünschte Kameraprofil zuweisen, in dem man nur noch auf die vorher erstellte Vorgabe klickt.

Und welchen Sinn macht das?
Möglicherweise hat man gerade kein Profil zur Hand... oder will nur mal schauen, wie das ach so schöne Profil bei der anderen Datei aussieht... oder ist zu faul, mal eben ein neues Profil mit dem Editor zu generieren... oder man will einem ganzen Stapel JPG-Datein ein ganz besonderes Aussehen verpassen... Na ja, es geht eben und ist bestimmt genauso wichtig wie das neue Handy, weil das vier Monate alte...
 :mrgreen:
»Das Vertrackte am Klarmachen des eigenen Standpunktes ist, daß man dadurch zu einem nicht zu verfehlenden Ziel wird.«
Benedictus d'Espinoza (1632 - 1677)