Autor Thema: Kanaltausch - Warum?  (Gelesen 3544 mal)

Offline mk53

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Kanaltausch - Warum?
« am: 23. Mai 2014 - 13:59:34 »
Das mit dem Kanaltausch versteh ich nicht.
Ich les hier immer, daß man Blau/Rot tauschen soll, finde aber nirgends eine handfest bzw. sinnvolle Begründung dafür.

Mit Gimp hab ich das eben durchgeführt. Wenn ich die Bilder dann in Graustufen konvertiere, unterscheiden die sich eigentlich nicht besonders. Allenfalls am Kontrast sieht man Unterschiede, aber das kann man nachbessern und hat dann hinterher genau gleiche SW Bilder.

Wenn es eine Erklärung gibt, oder einen Pointer darauf, wäre ich dankbar.

Zur  Info:
Ich mach die  Bilder mit einer SD14, ausgebautem Sperrfilter und 720nm Filter vor dem Objektiv.
In den  Bildern finde ich nur Bildinformation im roten und blauen Kanal. Im "Grünen" ist so gut wie nichts vorhanden.

Offline DecaTec

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
    • DecaTec
Re: Kanaltausch - Warum?
« Antwort #1 am: 23. Mai 2014 - 14:48:49 »
Die Begründung dafür ist eigentlich recht simpel: Durch den Kanaltausch wird der Himmel wieder blau, was zu einem "natürlicheren" (oder besser gesagt zu einem gewohnten) Look führt. Das ist allerdings nicht in Stein gemeißelt: wenn du einen tief-roten Himmel haben willst, dann kannst du auch auf den Kanaltausch verzichten. Man muss immer im Hinterkopf behalten, dass eine (Farb-) IR-Aufnahme eine Falschfarbenaufnahme ist.

Der Kanaltausch macht mMn aber auch nur bei Farb-IRs Sinn, wenn ich ein Bild in s/w umwandle, verzichte ich eigentlich immer auf den Kanaltausch. Es gibt zwar Unterschiede zwischen einfacher Umwandlung in s/w und Kanaltausch > Umwandlung in s/w, aber diese sind nur marginal.

Offline mk53

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Kanaltausch - Warum?
« Antwort #2 am: 26. Mai 2014 - 14:19:54 »
Vielen Dank für Antwort. Nun ist mir einiges klar. So deutlich wie Du, hat das noch niemand ausgedrückt.
Mit SW komme ich ganz gut klar. Das ja mit der f707 gar nicht anders.
Mit Falschfarben-IR bin ich noch am experiementieren, aber die bisherigen Ergebnisse gefallen mir nicht so sehr.

Offline DecaTec

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
    • DecaTec
Re: Kanaltausch - Warum?
« Antwort #3 am: 26. Mai 2014 - 18:48:24 »
Hehe, ich bin im Moment auch auf einem S/W-Trip (nicht nur, was IR angeht). Mit einem IR-Mod >780nm hält man sich halt alle Optionen offen. Das ist gerade der Vorteil daran ;)

Offline KlausMangold

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 569
    • www.eye.de
Re: Kanaltausch - Warum?
« Antwort #4 am: 25. Juni 2014 - 23:30:30 »
Ich glaube, mit dem Foveon-Sensor der Sigma-Kameras geht Farb-IR nicht gut, weil sich der Sensor eben von Grund auf anders verhält als Sensoren mit Bayer-Matrix. Deshalb ist auch Kanaltausch da nicht unbedingt die Lösung.

Offline DogZ-Art

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Olympus E 420, Sigma SD14
Re: Kanaltausch - Warum?
« Antwort #5 am: 03. Juli 2014 - 13:05:33 »
huhuu!

muss hier schnell meinen senf dazu geben - hab mir auch für die ir fotos extra eine sigma sd14 zugelegt und bin wahnsinnig zufrieden.

mache auch "farb ir": sperrfilter raus und ohne filter vorne drauf experimentiere ich dann rum.

in lightroom mach ich die nachbearbeitungen. zwar werden die blätter nicht "blütenweiss", aber beim spiel mit den div farbkanälen kann man schon ganz erstaunliche dinge zusammen bekommen (ich mag halt spielerein und find meine fotos toll...)

viele grüße :-)
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum

Offline KlausMangold

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 569
    • www.eye.de
Re: Kanaltausch - Warum?
« Antwort #6 am: 13. Juli 2014 - 19:44:04 »
Sieht gut aus! Allerdings ist das aber im eigentlichen Sinn kein IR mehr, sondern ohne FIlter ist die Kamera eben offen für das gesamte sichtbare Licht und zusätzlich IR (wahrscheinlich sogar auch ein Stück ins UV rein, aber wie sich der Foveon-Sensor da vehält, das weiß ich nicht). Die bräunliche Farbe des Laubs zeigt das ja: Da mischt sich das Blattgrün aus dem Sichtbaren Bereich mit dem Wood-Effekt im IR.

Offline DogZ-Art

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Olympus E 420, Sigma SD14
Re: Kanaltausch - Warum?
« Antwort #7 am: 15. Juli 2014 - 09:27:12 »
ja stimmt schon, "rein" werden die fotos auch dann nicht wenn ich noch so viel in den kanälen herum wusle.

könnte es eine möglichkeit geben doch noch farb ir zu produzieren ohne uv filter?? ich meine mal meine "üblichen" filter zum aufschrauben auf die olympus drauf gesetzt zu haben und das waren dann reine schwarz weiss angelegenheiten genauso wie bei der olympus...
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum

Offline KlausMangold

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 569
    • www.eye.de
Re: Kanaltausch - Warum?
« Antwort #8 am: 18. Juli 2014 - 22:04:04 »
Einen klassischen IR-Schwarzfilter (also der das gesamte sichtbare Licht sperrt) kannst du natürlich schon verwenden und bekommst dann SW-IR (mit einem Grund-Farbstich vielleicht, aber den kannst du dann ja einfach entfernen). Ich hab selber keine eigene Erfahrung mit den Sigma-Kameras, weiß aber, dass Farb-IR (also z.B. 700 nm Filter) seltsame Resultate bringen, die sich auch mit viel Gebastel nicht vernünftig optimieren lassen. Du solltest dir dann schon einen "kräftigen" IR-Filter neben (also wenigstes 780 nm oder noch besser 830 nm). Dann gibt das tadellos auszuarbeitende SW-IR-Bilder.

Es kann sein, dass für Farb-IR schon noch bissle mehr geht als ich jetzt kenne, aber die Bilder, die ich bisher zum Ausarbeiten bekommen habe, waren problematisch.

Offline DogZ-Art

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Olympus E 420, Sigma SD14
Re: Kanaltausch - Warum?
« Antwort #9 am: 12. August 2014 - 11:45:36 »
ich hab am we wieder versucht mit einem filter vor der linse, aber ich finde fotos so grottenhässlich, total verschwommen und grauslich einfach.

dennoch will ich noch ein paar andere linsen auch noch versuchen, vl lässt sich mit einem andren filter doch noch was vernünftiges farbiges zustande bringen ...
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum