Autor Thema: Zufällig hier gelandet...  (Gelesen 1246 mal)

Offline saerdnA

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
Zufällig hier gelandet...
« am: 07. Januar 2017 - 15:04:24 »
Moin aus dem Nordwesten,

ich bin hier eigentlich nur wegen des Zusammentreffens suboptimaler Umstände gelandet. Ich hatte ursächlich vor, mir eine Vollformatkamera anzuschaffen. Die wurde dann gestrichen, dann war es eine leistungsstärkere APS-C, die ist verschoben. Gelandet bin ich jetzt bei einer selbst umgebauten D3000. Die ersten Schritte sind getan, das Prinzip habe ich richtig umgesetzt, jetzt muss ich die Feinheiten lernen.

Ich hatte vor zig Jahren schon in die IR/UV-Fotografie reingeschnuppert, allerdings waren die Filme da noch sehr teuer. Ist ja nun im Digitalzeitalter nicht mehr das Problem.

edit:
Als Einstand meine ersten zwei "gültigen" Versuche. Ich wollte es eigentlich im passenden Unterforum fragen, habe es aber dann doch selbst herausgefunden - die Bilder sind noch nicht optimal, aber sie sind brauchbar. Für den Anfang bin ich zufrieden.





Gruß Andreas
« Letzte Änderung: 07. Januar 2017 - 22:16:56 von saerdnA »

Offline anthracite

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
Re: Zufällig hier gelandet...
« Antwort #1 am: 19. Januar 2017 - 13:17:32 »
Hallo Andreas,

sei willkommen hier.
Zur Zeit ist keine Saison für Infrarot. Ab März, April geht es wieder los, dann ist hier sicher auch wieder mehr Beteiligung.

Du hast ja ungewöhnliche Farben für deine Bilder verwendet. Ist das so beabsichtigt (dann ist gut und keine Kritik notwendig) oder übst du noch an deinem Nachbearbeitungs-Workflow?

Gruß
Johanna

Offline saerdnA

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
Re: Zufällig hier gelandet...
« Antwort #2 am: 20. Januar 2017 - 09:09:40 »
Moin Johanna,

Nee... Doch... Ja... 8) - schön, dass überhaupt jemand auf eine Vorstellung reagiert  :?

Ich hatte den fürchterlichen Drang, den Umbau schnellstens auf Funktion zu testen. Das waren meine ersten echten "gültigen" Versuche. Das ist jetzt zwei Wochen her und ich bin mittlerweile etwas schlauer geworden und habe das mit dem Vorab-Weißabgleich an der Kamera und im Bearbeitungsprogramm besser verstanden. Fingertrouble gibbet allerdings noch massig, aber ich arbeite daran. Dabei habe ich die nötigen Software sogar auf dem rechner, hat nur bis jetzt brachgelegen. Capture NX-D werde ich jetzt mal gezielter einsetzen.

Habe jetzt einige sehr interessante YT-Clips und Tutorials angesehen, die Aha-Momente treten plötzlich wie Blitze aus heiterem Himmel in Erscheinung... Ich bin auch gar nicht weiter mit Fragen hier aufgelaufen, weil ich kein PS benutze, was hier dem Vernehmen nach höchst verpönt ist. Anders herum: wer kein PS verwendet, braucht hier gar nicht erst fragen... So kommt es mir jedenfalls beim Lesen älterer Beiträge vor.
Ein aktuelles Buch musste dann auch her, weil meins aus der analogen IR-Fotografie technisch überholt ist, da muss ich auch noch intensiv lesen.

Aber wegen der Jahreszeit:
Ich stehe fast jeden Tag bei Sonne (wenn sie denn scheint) draussen und übe. Es ist nicht alles IR-fotogen im Winter, das stimmt. Auf Arbeit habe ich die umgebaute Kamera immer bereit liegen, aber das ist ein Sonderbereich, den ich da austeste, die Handling-Fortschritte sind deutlicher, als die bei der Verarbeitung. Manche Motivkombinationen passen dann doch ganz unerwartet, man sollte sich nicht täuschen.
Es liegt jetzt eine D3100 auf dem Tisch zum Umbau, die wird einen R670 Filter implantiert bekommen. Diese zwei Fotos oben waren durch einen umgefeilten (sic!) 25A von Hoya aufgenommen, was sich aus mehreren Gründen als suboptimal erwiesen hat. Nich wundern, ich bin Werkzeugmacher, für uns gelten andere Gesetze  :D

Gruß Andreas
« Letzte Änderung: 20. Januar 2017 - 09:10:27 von saerdnA »

Offline anthracite

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
Re: Zufällig hier gelandet...
« Antwort #3 am: 20. Januar 2017 - 17:29:12 »
Hallo Andreas,

keine Sorge, ich habe auch kein Photoshop. Gimp hätte ich zwar da, brauche ich für die Entwicklung der IR-Bilder aber nicht.
Ich mache die Entwicklung komplett mit Lightroom sowie mit Exiftool (für den Kanaltausch). Statt Lightroom müsste es eigentlich jeder andere RAW-Entwickler auch tun. Lightroom behindert manchmal mehr als nötig, insbesondere durch den eingeschränkten Bereich für den Weißabgleich von 2000K bis 50.000K, das reicht halt nicht. Mit etwas "Mogelei" kommt man aber doch zum Ziel.

Zeig mal ein schönes Bild, wenn du mit deiner Nachbearbeitung zufrieden bist.

Gruß
Johanna

Offline saerdnA

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
Re: Zufällig hier gelandet...
« Antwort #4 am: 20. Januar 2017 - 21:23:22 »
Das ist von gestern mit Mittagssonne im Rücken und dem verbliebenen Schnee im Garten. Da sitzt jetzt ein R640 Filter drin. Dieses Ergebnis war der beste Kompromiss aus allen Verarbeitungsansätzen aus dem Original. Der Kameraweisabgleich war da noch unkoordiniert...



Gruß Andreas
« Letzte Änderung: 20. Januar 2017 - 21:24:43 von saerdnA »

Offline zille

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1026
Re: Zufällig hier gelandet...
« Antwort #5 am: 21. Januar 2017 - 17:34:24 »
Es ist schon ein wenig schräg, dass Du die Nichtbenutzung von PS als Grund für das Fehlen von Applaus ausmachst. Ich meine, es ist eher Dein ganz spezielles Thema Deines ersten Beitrags, nämlich den Selbstumbau einer Kamera. Das kommt zum einen nicht so häufig vor und zum anderen hast Du doch Deine Zufriedenheit geäußert …  :wink:
Auf PS würde ich allerdings auch nicht verzichten. Zum einen ist es seit vielen Jahren vorhanden, und es kann alles, was man von einem Bildbearbeitungsprogramm verlangt. Weshalb sollte man also etwas zusätzliches einsetzen?!? Und zum anderen kann man mit dem ACR von PS erreichen, was mit anderer Software (LR und Bridge benutzt den selben RAW-Konverter, dort funktioniert es also auch) nicht so einfach geht – den Weißabgleich in einen gut zu bearbeitenden Bereich bringen. Weshalb also mit unzureichender Software das Rad ein weiteres mal erfinden wollen?
»Das Vertrackte am Klarmachen des eigenen Standpunktes ist, daß man dadurch zu einem nicht zu verfehlenden Ziel wird.«
Benedictus d'Espinoza (1632 - 1677)

Offline saerdnA

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
Re: Zufällig hier gelandet...
« Antwort #6 am: 21. Januar 2017 - 20:36:51 »
Nee, das hast du falsch verstanden, Zille.
Das bezog sich darauf, dass ich einige Fragen nicht gestellt habe, die ich eigentlich stellen wollte. Meist habe ich Antworten á la "wir reden nur über PS, weil Standard..." Hatte gar nichts mit der Vorstellung hier zu tun, wahrscheinlich brannten die zwei Aufnahmen auch zu sehr in den Augen der Betrachter... - ich bin da eher hart im Nehmen  8)

Ich bin bisher nur in Foren unterwegs gewesen, in denen ein gewisser Wert darauf gelegt wird, sich kurz vorzustellen, egal ob mit zwei oder zwanzig Standardfloskeln als Antwort. > Eine Woche gar nichts ist auch mir neu  :?
Rad neu erfinden ist sowieso nicht meine Welt, ich baue Räder bestenfalls nur anders, ganz gern abseits des Alltäglichen. Wie auch immer, meine Programme können es auch. Nur eben anders, wie ich jetzt weiß. Manchmal muss man etwas in der Breite Ausschau halten oder hat die richtigen Sachen ja schon, ohne es gewusst zu haben :shock:

Gruß Andreas

Offline infrabraun

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 389
Re: Zufällig hier gelandet...
« Antwort #7 am: 22. Januar 2017 - 19:53:33 »
, ich baue Räder bestenfalls nur anders, ganz gern abseits des Alltäglichen.

Aber rund sollten die Räder schon sein !
Mit Gruß von Bruno

Offline el_Pano

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 86
Re: Zufällig hier gelandet...
« Antwort #8 am: 29. Januar 2017 - 10:57:46 »
Hallo,

willkommen im Forum!
Erstmal, das von wegen Infrarotsaison is quatsch ;) Gerade mit einer umgebauten Kamera kann man auch im Winter echt geniale Infrarot Aufnahmen machen! Komm bloß nicht auf die Idee jetzt krampfhaft auf den Beginn der Saison zu warten, sofort raus und Fotos machen, nur so lernt man!

Und jetzt nur mal aus persönlichem Interesse, dürfte ich vielleicht dein erstes Bild, das du ganz oben gepostet hast mal bearbeiten? könntest du da die unbearbeitete Datei direkt von der Kamera hochladen?
Grüße David


Offline saerdnA

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
Re: Zufällig hier gelandet...
« Antwort #9 am: 29. Januar 2017 - 12:11:34 »
el_pano,
theoretisch ginge das Hochladen, aber da würde meine Zeitlupen LTE-Verbindung wohl einknicken. Da ist auch keine Schärfe und nichts sonstiges eingestellt, das war wirklich nur ein "Netto-Funktionstest" Ich sehe mal nach, welche Dateigröße das Original hat

Und zur Saisonthematik keine Sorge, ich habe ständig eine Kamera griffbereit, war erst gestern wieder ums Haus zu Gange, als die Sonne schien. Der Himmel mit den Cirrenformationen und ausgefransten Kondensstreifen war einfach zu verlockend, um ihn liegen zu lassen. Das sind die besten Lernvorlagen, genau wie der winterliche Garten hinterm Haus. Teil- oder Voll-Gegenlicht ist allerdings etwas tricky...
Die Detailarbeit bei der Motivwahl und später am PC ist wirklich wesentlich umfangreicher, als ein reiner Umbau...  :shock: Aber zum Lernen sollte man wirklich alles mitnehmen, was sich draussen bietet  :D

Gruß Andreas