Autor Thema: Weiterverarbeitung von Farb-IR-Fotos mit der Sigma SD14 - Vergleich  (Gelesen 393 mal)

Offline fotografikus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
 :D :D :D

Es wird ja fast immer behauptet, dass das RAW-Format bei der Weiterverarbeitung erhebliche Vorteile böte. Nach einem groß angelegten Vergleich, was man aus Kamera-RAWs bzw. aus Kamera-JPGs rausholen kann, muss ich definitiv zustimmen.



Wie auf dem Übersichts-Screenshot zu sehen ist, gab es zwei Vorlagen zum Weiterverarbeiten: die SDIM0901.JPG und die SDIM0900.X3F - ungefähr im Abstand von einer Minute aufgenommen. "IF" steht übrigens für Irfanview, "ACD" für ACDSEE Ulitmate 10, "PS Pro 8" für PaintShop Pro X8" und "LR" für Lightroom. Wichtig ist noch der Hinweis: Die .X3F wurd in Adobes DNG Converter auf Basis eines selbsterstellten Profils umgewandelt (.DNG) und dann in LR, parallel dazu in Sigma Photo Pro 4 und PaintShop Pro X8 weiterbearbeitet. Die Original .JPG wurde in ACDSEE und Irfanview "nachbelichtet".

Mein Resümee: RAW-Bearbeitung ist wenigstens für die SD14 ein absolutes Muss. Am natürlichsten wirkt für mich das mit LR erzielte Ergebnis, danach kommt PaintShop Pro X8.