Autor Thema: Einige gesammelte Werke  (Gelesen 1202 mal)

Offline saerdnA

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
Einige gesammelte Werke
« am: 24. Januar 2018 - 21:57:38 »
Da ich neulich angedeutet hatte, weiteres Material angehäuft zu haben, zeige ich euch nun einiges davon. Hat etwas gedauert, weil ich neben Rechnertoube auch fingertrouble hatte. Ich habe jetzt mehr als 30 Profile erstellt und daraus andere variiert und direkt ausprobiert. Da kommt dann nach und nach was nach... Jetzt scheint der Groschen gefallen zu sein.

Gruß Andreas
« Letzte Änderung: 24. Januar 2018 - 22:06:36 von saerdnA »

Offline saerdnA

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
Re: Einige gesammelte Werke
« Antwort #1 am: 24. Januar 2018 - 22:05:06 »
Nicht nur Helis, obwohl ich die bevorzugt aufnehme.

Offline NoNo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
Re: Einige gesammelte Werke
« Antwort #2 am: 24. Januar 2018 - 22:28:20 »
Ist wie immer subjektiv, aber IR270317_4, IR270317_6 und IR170417_2 trefffen meinen Geschmack am ehesten.
Gute Fotos machen Unsichtbares sichtbar

Offline saerdnA

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
Re: Einige gesammelte Werke
« Antwort #3 am: 25. Januar 2018 - 09:25:47 »
Subjektiv ist es so oder so  8)
Bei diesen Fotos habe ich mit den neu erstellten Profilen direkt mal querfeldein ausprobiert, wie die Farb- oder Bearbeitungsprofile auf die völlig verschiedenen Motivsituationen passen können. Einige dieser Fotos sehen mit anderen Profilen selbtsverständlich komplett anders aus.
Ich bin nicht auf eine bestimmte Art der IR-Fotografie festgelegt. Sie zumindest vorzeigbarer, als meine ersten Versuche. Sie gefielen mir mit profilbedingten Abstrichen beinahe alle auf Anhieb. Die erstellten Profile sind jetzt nach Monat (wegen Licht und Vegetation) und Motiv (wegen Lackierung und Farbton) benannt, so finde ich das günstigste am ehesten heraus.

Es ist allerdings ein gewaltiger Unterschied, ob man rein naturliche Farben aufnimmt, oder künstliche, wie z.B. Lackierungen. Ich habe schon etliche Helis als mehrfach mehr oder weniger fachmännisch mit der Spraydose lackiert entlarvt, ist zwar witzig, dass auf diesem Wege zu entdecken, macht die Bearbeitung der Aufnahmen trotz bester Situation aber auch nicht einfacher.

Dass man manche Farben in IR nicht anders darstellen kann, macht die Sache umso interessanter, gerade die Aufnahmen, auf denen in reflektierender Sicherheitskleidung gehoistet wird sind sehr spannend. Leider sind manche Farbschemen wirklich gruselig in IR, da muss wirklich alles passen, um Augenkrebs zu vermeiden...

Gruß Andreas

Offline 4Heiner

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Einige gesammelte Werke
« Antwort #4 am: 25. Januar 2018 - 09:37:32 »
Hallo,
da sind beeindruckende Bilder dabei!
Hast du die 30 Profile mit dem Adobe DNG Profile Editor erstellt?
Da würde mich das Procedere gerne mehr interessieren....
Grüße
4Heiner

Offline zille

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1031
Re: Einige gesammelte Werke
« Antwort #5 am: 25. Januar 2018 - 10:38:23 »
… etliche Helis als mehrfach mehr oder weniger fachmännisch mit der Spraydose lackiert entlarvt …
:respect:
»Das Vertrackte am Klarmachen des eigenen Standpunktes ist, daß man dadurch zu einem nicht zu verfehlenden Ziel wird.«
Benedictus d'Espinoza (1632 - 1677)

Offline saerdnA

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
Re: Einige gesammelte Werke
« Antwort #6 am: 25. Januar 2018 - 11:53:55 »
@ Heiner:
Nein, diese Profile stammen alle aus Rawtherapee. Die Vorlagen dazu habe ich mit LR in DNG konvertiert. Ich nehme danach die DNGs, verschiebe die Einstellungen so, bis es mir gefällt und speichere das Profil, bevor das entstandene Bild gespeichert wird. So kann ich dann auch Profilnamen vergeben, die zur Situation passen. Die Variation ergibt sich dann aus den folgenden Vorlagen.
Mit den ganzen Adobe-Programmen kann ich mich nicht so richtig anfreunden, ich komme momentan erstmal mit LR einigermaßen gut klar. Den DNG-Profiler habe ich noch nicht genutzt. Ich kann dazu keine Erfahrung beitragen.

btw Lackierung, da habe ich einen ganz besonderen Heli:
der hat eine sog. "Flip-Flop"-Lackierung, das ist der "Handelsname", tatsächlich ist es eine takt. 2-Ton Lackierung. So ungefähr sieht auch eine reparierte Lackierung aus, nur diese hier ist so gewollt. Diese Maschine ist bei jedem Wetter und bei jedem Licht eine Herausforderung...


Gruß Andreas

Offline saerdnA

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
Re: Einige gesammelte Werke
« Antwort #7 am: 26. Januar 2018 - 09:12:16 »
Hier kommen noch welche in unterschiedlicher Bearbeitung (@Heiner)

Gruß Andreas

Offline NoNo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
Re: Einige gesammelte Werke
« Antwort #8 am: 26. Januar 2018 - 16:58:35 »
IR231017_2.jpg geht mir gut rein, zudem die Farben auch recht stimmig sind.
Gute Fotos machen Unsichtbares sichtbar

Offline saerdnA

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
Re: Einige gesammelte Werke
« Antwort #9 am: 26. Januar 2018 - 22:38:25 »
Hier noch zwei andere, mit einem interessanten Himmel, das dunklere gefällt mir besser. Es ist nicht dieselbe Vorlage, aber derselbe Ausblick kurz hintereinander aufgenommen mit zwei variierten Profilen verarbeitet. Kann gut sein, dass ich bei der Aufnahme noch einen zusätzlichen linearen Polfilter vor der Linse hatte.

Gruß Andreas

Offline NoNo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
Re: Einige gesammelte Werke
« Antwort #10 am: 27. Januar 2018 - 09:02:33 »
Meinerseits tendiere ich eher zum ersten Bild.
Gute Fotos machen Unsichtbares sichtbar

Offline saerdnA

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
Re: Einige gesammelte Werke
« Antwort #11 am: 09. Februar 2018 - 23:34:43 »
Das hier ist eine der entlarvten Farbreparaturen, in "Echtfarbe" ist der Heli königsblau.

Offline saerdnA

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
Re: Einige gesammelte Werke
« Antwort #12 am: 18. März 2018 - 13:47:22 »
Die sind von letztem Sonntag, kurz vor der letzten Schiffsüberführung von der Meyer-Werft emsabwärts. Sonne ist wirklich nicht unbedingt erforderlich, schränkt aber sichtbar ein.

Gruß Andreas

Offline anthracite

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
Re: Einige gesammelte Werke
« Antwort #13 am: 26. März 2018 - 17:12:00 »
Schön. Mal ein anderes Motiv als sonst.

Wenn keine Sonne da ist, finde ich oftmals eine kräftige Schwarz-Weiß-Umsetzung besser. Bei IR kommen dann die Wolken gut zur Geltung. Einen Versuch wäre es wert.

Offline saerdnA

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
Re: Einige gesammelte Werke
« Antwort #14 am: 31. März 2018 - 10:36:41 »
@anthracite:
Das ist ja witzig - ich hatte jetzt einige Tage nicht hier reingesehen und in der Zwischenzeit wieder etwas ausgedehnter getüftelt und in einem Anfall kreativer Flaute genau das gemacht, um einen Schritt weiter zu kommen. Allerdings bin ich (ja nee is klar...) nicht um Helis als Versuchsobjekt herumgekommen...  :? Gute Idee, ich werde das Schiff auch noch mal rannehmen und umwandeln, mal sehen, ob das etwas bringt.

Mir ist aber aufgefallen, dass die BQ der D3000 gerade bei IR doch einiges zu wünschen übrig lässt. Kann auch an meinen eigenwilligen Motiv "Kompositionen" liegen, ich bin da noch nicht weiter gekommen...

Gruß Andreas