Autor Thema: Zweitcam für IR  (Gelesen 4796 mal)

Offline katzenfee

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • http://www.germi-naturfoto.de
Zweitcam für IR
« am: 30. Juni 2004 - 09:08:19 »
Gestern ist es mir schon wieder passiert ... IR-Testaufnahmen im Moor ... keine 20 m steht dekorativ ein Storch, schnell das 135~400 aufgeschnallt ... Scharfstellen ... Storch hebt ab ... Schuss ... IR-Aufnahmeeinstellungen noch drin :-(

Was würdet Ihr als Zweitcam empfehlen?

Ich gebe zu, das ich mich wirklich schon mit dem irren Gedanken beschäftige, nächtes Jahr keinen bzw. kleinen Urlaub und die D70 dann für IR. Aber was soll ich als Hobbyknipser mit 2 DSLR's? Auch wenn ich kein Canonier mit Herz bin, so habe ich die 10D doch schon sehr liebgewonnen und schleppe mehr Zubehör mit mir rum, als ich jemals bei meinen ganzen analogen Minoltas gehabt hatte .... *seufz* Ein kompletter Systemwechsel wäre verlorenes Geld *doppelseufz*

geplagte Grüßlies
Ulrike

Offline TK-Photodesign

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • http://www.fotoblen.de
Zweitcam für IR
« Antwort #1 am: 30. Juni 2004 - 12:06:34 »
Hi Ulrike,

wie wär es den z.B. mit der kleinen, schnuckeligen, und mittlerweile recht günstigen Sony DSC-F717 ?
IR-Aufnahmen aus der Hüfte sind damit drin (natürlich nur in SW) mit bis zu 1/60 sec.
Im Normalmodus natürlich auch Farb-IR's.
Kein Systemwechsel notwendig ;-)
Schwenkbares Display - dadurch ist sehr angenehmes Arbeiten möglich.

Quasi die kleine leichte IR-Begleitung für unterwegs  :wink:


Gruß Thomas

Offline Dirk

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 326
    • http://infrarot-forum.de
Zweitcam für IR
« Antwort #2 am: 30. Juni 2004 - 12:59:27 »
Hallo Ulrike und willkommen im Forum :hwink:

auf ein zweites DSLR System zu setzen wäre blödsinn.
Vielleicht einfach mal sich auf dem Gebrauchtmarkt umschauen und ggf. den IR Sperrfilter ausbauen ;)

Irgendwo (link gerade nicht zur Hand) hat jemand z. B. eine Sony S85, S75 modifiziert. Die Ergebnisse finde ich extem  gut!!!
Wenn die S85/S75 nicht bei Ebay so teuer wären würde ich mir eine zulegen :D

Und zur F717, super Kamera aber ich persönlich bekomme einfach kein gescheites Farb IR mit der Kamera zustande  :wein:

Offline TK-Photodesign

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • http://www.fotoblen.de
Zweitcam für IR
« Antwort #3 am: 30. Juni 2004 - 13:37:38 »
mescaline schrieb:
Zitat
Und zur F717, super Kamera aber ich persönlich bekomme einfach kein gescheites Farb IR mit der Kamera zustande


Nicht doch, so schwer is das auch nicht  :wink:

Sony DSC-F717 - SW-IR:


Sony DSC-F717 - FarbIR:



LG Thomas

Offline LadyCybershot

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 715
    • Schattenspiele
Zweitcam für IR
« Antwort #4 am: 30. Juni 2004 - 17:57:43 »
Hallo Ulrike!

Erstmal herzlich willkommen hier. - Du könntest mir meine C-2100 UZ mit B-300 abkaufen ;-) Damit ich mir die D70 leisten kann  :lol:
Ist jetzt nicht ganz ernst gemeint. Aber trotzdem, die Uzzy eignet sich für Wildlife recht gut. Den B-300 hat sie immer auf der Nase. Damit komme ich auf irgendwas um die 600 mm Brennweite. Sie ist relativ lichtstark und kann auch Serienbild. Damit kriegst Du die ganze Wegfliegphase vom Storch mit drauf.
Und in Verbindung mit den Canon-Nahlinsen (500D oder 250D) sind damit auch grandiose Makros drin.

Viele Grüße
Ute

Offline katzenfee

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • http://www.germi-naturfoto.de
Zweitcam für IR
« Antwort #5 am: 02. Juli 2004 - 09:28:15 »
Guten Morgähn :-)

So nun hab ich mich ein bisschen von den Beispielbildern erholt  :wink: und auch gleich ein bisschen wild rumgeklickt.
Die Sony 717 schaut ja ganz gut aus. Was bräuchte ich denn da an "Zubehör"?
In der EfZeh les ich immer IR-Filter xyz + Graufilter.  Cokin müsste ja auch passen oder?
Wie schauen Prints aus?
Das hier hängt schon in 30*45 in meinem Flur
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/2846/display/1506862
Und auf das hier warte ich sehnsüchtig :-)
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/2846/display/1533986

Grüßlies und sonnenreiches (höhö) Wochenende
Ulrike

P.S.: @Ute
*lach* Ähm ... eigentlich wollte ich die 10D dann für den Storch nehmen :-)

Offline TK-Photodesign

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
    • http://www.fotoblen.de
Zweitcam für IR
« Antwort #6 am: 02. Juli 2004 - 12:09:54 »
Hi Katzenfee,

den Graufilter brauchst Du nicht zwingend für die F717 mit IR-Filter.
Jedenfalls nicht für Farb-IRs.
Wo Du ihn brauchst, und da liegt die absolute Stärke der Sony, ist in Verbindung
mit dem Nightshot-Modus, den die Cam hergibt :wink:
Jender ist ein Restlichtverstärker (also quasi ein Nachtsichtgerät) und ermöglicht
es Dir SW-IR's mit bis zu 1/60 sec. zu machen, also aus freier Hand :D
Gewinde ist 58mm - und darauf kannst Du Dir packen, was Du willst.
Für SW-IR's empfehle ich persönlich den B+W 093.
Der macht gestochen scharfe Bilder.
Für den Nightshot-Modus brauchst Du dann noch einen Graufilter, weil der
Cam das Licht trotz schwarzem IR-Filter immer noch zuviel ist.
Ich empfehle da den 8x - ebenfalls von B+W.

Akkus sind recht teuer für die Sony, aber halten lange und sind erschreckend genau.
Voller Akku = ca. 220 min.
Akku ca. € 59 - € 69

Gruß Thomas

Offline LadyCybershot

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 715
    • Schattenspiele
Zweitcam für IR
« Antwort #7 am: 02. Juli 2004 - 17:54:35 »
@Ulrike *rotwerd* sorry, ich denke in anderen finanziellen Dimensionen ...

Offline katzenfee

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
    • http://www.germi-naturfoto.de
Zweitcam für IR
« Antwort #8 am: 05. Juli 2004 - 09:23:11 »
Sohooo ... die F717 ist bestellt, wenns gut geht, ist sie dann Mitte bis Ende der Woche da. Nun muss ich noch rumtelefonieren, obs irgendwo noch IR-Filter mit 58er Gewinde gibt und denn kanns losgehn :-). Okee ... besseres Wetter müssen wir hier im Norden natürlich auch bekommen  :?

Hat nicht einer Lust am 17.07 mit nach Molfsee zukommen?

Grüßlies
Ulrike